Tether überholte schließlich den Platz von XRP in der Liste der Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung. Wird es das Zeug dazu haben, Ethereum zu entthronen?

Das Tether-Finanzministerium könnte in seinem Kampf um die Vorherrschaft des Krypto-Ökosystems in einer ganz neuen Arena stehen, wobei Ethereum als letztes Ziel vor dem Hauptchef im Mittelpunkt steht: Bitcoin – etwas, das aufgrund seiner Marktkapitalisierung von über 165 Milliarden Dollar unmöglich erscheint.

Die Marktkapitalisierung von Coinmarketcap und Immediate Edge zeigte nicht das schnelle Tempo, mit dem das Finanzministerium die Münzen prägte. So schnell, dass sie sich schnell zur zweithöchstkapitalisierten Altcoin auf dem Markt entwickelte, etwa 8.750.861.761 $, im Gegensatz zu den Berichten von Coingecko, die diese zügellose Aktivität widerspiegelten.

Gegenwärtig hat Tether seine Marktkapitalisierung um mehr als 108% auf fast 8.966.525.678 $ erhöht. Nach Angaben von Coingecko erhöhte sich seine volle Marktkapitalisierung am 1. April um 4,6 Milliarden Dollar, nach aufeinanderfolgenden Runden von Token-Mints.

Ethereum auf Immediate Edge handeln

Wohin geht Tether mit diesen Eindrücken?

Viele Krypto-Enthusiasten betrachten Tether bereits als die FED des Krypto-Ökosystems aufgrund seiner übermäßigen Schaffung neuer Token, was sogar Analysten, wie Mati Greenspan erkannte, zustimmen.

„Wie heisst es, wenn USDt die ETH flippt?“

Viele haben mit der Möglichkeit gescherzt, dass USDT Ethereum flippen könnte. Und so sarkastisch es auch ist, einige argumentieren, dass ein solches Ereignis nahe an der Realität sein könnte.

Auf der anderen Seite antwortete Adam Back, Mitbegründer/CEO Blockstream, auf die Frage von Samson Mow, CSO Blockstream, CEO Pixelmatic, dass es ein „inkompatibler Anreiz“ wäre, wenn Tether Ethereum bei der Marktkapitalisierung übertreffen würde.

Diese Eindrücke könnten durch die Zunahme des Handelsvolumens, die die Kryptomärkte im Allgemeinen erfahren haben, sowie durch die zunehmende Akzeptanz, die sie nach den übertriebenen Fiat-Eindrücken der Fed als Konjunkturerholungsmechanismus und der künftigen Inflationskrise, die in einigen Monaten auftreten könnte, erfahren haben, unterstützt werden.

Wird Tether jemals in der Lage sein, Ethereum zu schlagen?

Es ist nicht genau bekannt, ob Tether Ethereum jemals übertreffen wird, aber nachdem er einen so unerwarteten Anstieg von über 100% in weniger als zwei Monaten gesehen hat, ist es ein Ziel, die ETH zu übertreffen, das nicht mehr weit entfernt ist.

XRP hat eines seiner schlechtesten (oder härtesten) Jahre und kämpft darum, seine Position als Nummer 3 auf dem Krypto-Index zu halten, eine Position, die es offenbar nicht wiedererlangen kann, wenn es seine besorgniserregende Inflationsrate beibehält.

Raoul Pal, der CEO und Gründer von Real Vision, glaubt, dass der Preis von Bitcoin (BTC) langfristig 476.000 Dollar erreichen kann. Pal steht mit diesem Glauben nicht allein, und Hedge-Fonds-Manager wie Mark Yusko von Morgan Creek Digital haben in der Vergangenheit ähnliche Vorhersagen gemacht.

Gegenwärtig liegt der Preis von Bitcoin Profit / Bitcoin Revolution / Bitcoin Billionaire / Immediate Edge / Bitcoin Superstar / Bitcoin Trader / The News Spy / Bitcoin Code / Bitcoin Evolution / Bitcoin Era / Bitcoin Circuit. bei etwa 9.700 $, und hochkarätige Investoren wie Max Keiser und Mark Yusko glauben, dass Bitcoin in zwei einfachen Szenarien langfristig auf 500.000 $ steigen kann. Die eine verlangt, dass Bitcoin den Goldmarkt übertrifft, und die andere besagt, dass Bitcoin in einem starken Ökosystem operiert.

sagte Pal:

Wenn es zu einem Ökosystem wird, und wir denken, dass es das sein wird, und es wird auch das gesamte Ökosystem mitnehmen, dann ja, ich denke, eine Zahl von 10 Milliarden Dollar ist in diesem Prozess leicht zu erreichen.

Fed-Vorsitzender: „Die aktuelle Krise ist die Schuld des Coronavirus, nicht der Regierungen oder der Zentralbanken“.
Laut CoinMarketCap beträgt die aktuelle Marktkapitalisierung von Bitcoin 177 Milliarden Dollar. Die Zahl ergibt sich durch Multiplikation des aktuellen Angebots von 18.377.331 BTC zum Marktpreis.

Die gesamte Marktkapitalisierung von Gold wird auf 8 Milliarden Dollar geschätzt, was bedeutet, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin nur 2,2 % des Goldes beträgt. Dies zeigt, dass sich Bitcoin noch in einem frühen Wachstumsstadium befindet.

Warum sollte Bitcoin gegen Gold antreten?

Eine wachsende Zahl von Anlegern, Institutionen und Hedge-Fonds-Managern sucht aktiv nach Alternativen zu traditionellen Vermögenswerten zur Aufbewahrung von Vermögen, und die aggressive Finanzpolitik der US-Notenbank gibt weiterhin Anlass zur Sorge über die künftige Entwicklung des US-Aktienmarktes.

Investoren befürchten, dass die derzeitige Politik der Federal Reserve, Bargeld in Rekordhöhe zu drucken, langfristig zu einer Abwertung des Dollars führen wird.

Bitcoin übersteigt 9.500 USD, während Analysten die „Entkopplung“ der Aktien betonen

Zum Beispiel sagte Paul Tudor Jones, einer der führenden Hedge-Fonds-Manager in den USA mit einem Nettovermögen von über 4 Milliarden Dollar, Anfang dieser Woche, dass er mindestens 1% seines Portfolios als Inflationsabsicherung in Bitcoin investiert.

Veteranenananleger wie Peter Schiff argumentieren oft, dass Gold eine der besten Absicherungen gegen Marktvolatilität sei, und obwohl dies stimmt, gibt es Einschränkungen wie Fungibilität und leichte Transportierbarkeit des Vermögens.

Von Natur aus ist Bitcoin ein Netzwerk von Blockketten, das von Knotenpunktbetreibern, Bergleuten und Entwicklern betrieben wird. Jede Transaktion, die im Netzwerk etabliert wird, ist wie ein Stück Daten, das von den Bergleuten bestätigt und verifiziert wird.

Als solches ist es transparent, schnell und einfach, Transaktionen über das Bitcoin-Netzwerk zu senden, um Werte zu übertragen, während bei Gold die physischen Eigenschaften die Übertragbarkeit einschränken.